So. 24.7.2016, 19 Uhr - Sommerliche Klänge in St. Jürgen - Duo Ascolto

Duo AscoltoZum Beginn der Sommerferien locken sommerliche Klänge in die Kirche.

Sonntag, 24. Juli 2016, 
19.00 Uhr,
Duo Ascolto in St. Jürgen

Seit beinahe 20 Jahren konzertiert das Duo Ascolto (Flöte und Gitarre) mit Musik aus verschiedensten Stilepochen. Originalwerke aus dem 16. – 20. Jahrhundert sind ebenso vertreten wie argentinische Tangomusik und Bearbeitungen von Liedern und Klavierstücken. 

Der Name ist Programm: ascolto bedeutet das aufmerksame Hinhören auf Verborgenes im scheinbar Bekannten, auf Vertrautes im scheinbar Fremden.

Das aktuelle Konzertprogramm enthält Barocksonaten, italienische Serenaden sowie Werke aus dem 20. Jahrhundert. Die beiden Essener Künstler sind ständig auf der Suche nach neuen und unbekannten Stücken für ihre Besetzung. Lassen Sie sich überraschen und verzaubern von der Vielfalt der Klangfarben, die Susanne Wohlmacher und Carsten Linck ihren Instrumenten entlocken.

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Bücherstube Iwersen für 12,-€ (ermäßigt 8,-€) und an der Abendkasse für 14,-€ (ermäßigt 12,-€).


Sa. 13.8.2016, 20 Uhr - Duo "La Vigna"

Duo La VignaBesetzung:

Theresia Stahl - Blockflöten
Christian Stahl - Theorbe, Barocklaute

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Bücherstube Iwersen für 12,-€ (ermäßigt 8,-€) und an der Abendkasse für 14,-€ (ermäßigt 12,-€).

Festliche Barockmusik

Die Darstellung stilisierter Leidenschaften und seelischer Erregungszustände, von Bewunderung, Liebe, Hass, Verlangen, Freude und Trauer ist ein zentrales Thema der geistlichen und weltlichen Musik des Barock. Das Duo La Vigna bietet - klar und schlank im Klang  sowie elegant im Zusammenspiel - seinem Publikum spannungsgeladene Interpretationen jener affektreichen Musik. Das Repertoire des Duos reicht dabei vom Frühbarock bis zum Empfindsamen Stil.

Klangliche Vielfalt

 „Ob die italienische Musik besser ist als die französische, darüber gibt es eine große Kontroverse“, so schrieb der Franzose J.-J. Bouchard 1635 in Rom.  Denn während die Franzosen eine konservative Musik der Regelmäßigkeit und Anmut pflegten, hatten die Italiener einen neuen Stil geschaffen: die „seconda prattica“, die auf dramatische und extrovertierte Weise die Affekte ausdrücken sollte. „Zu viel von der Tragödie oder von der Komödie“, wie die Franzosen fanden. Man solle sie aber dennoch nachahmen, fand der Franzose Mersenne, „denn es ist einfach, die Exklamationen zu mäßigen und sie an die französische Anmut anzupassen, um das, was sie an größerer Leidenschaft besitzen, der Schönheit, Reinheit und Süßigkeit der [frz.] Kadenzen hinzuzufügen“.

www.stahlchristian.de/Duo_La_Vigna

16.09.2016 - 27.09.2016: Orgelfesttage zum Jubiläum – 150 Jahre Marcussen-Orgel in St. Jürgen

Happy Birthday, liebe Orgel!

Orgelfesttage zum Jubiläum – 150 Jahre Marcussen-Orgel in St. Jürgen
2016 jährt sich der Bau unserer Orgel durch die Orgelbaufirma Marcussen aus Apenrade zum 150. Male. Mit Orgelfesttagen werden wir diesen hohen Geburtstag im September gebührend feiern.

Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf das Jubiläumsprogramm und merken Sie sich unsere Veranstaltungen vor...

VERSCHOBEN auf Mittwoch, 05.10.2016, 19 Uhr - GRACELAND mit Musik von Simon & Garfunkel

Simon & Garfunkel in GettorfAm Mittwoch, den 05.10.2016, gastiert das Duo Graceland das sich der Musik von Simon & Garfunkel verschrieben hat in der Konzert-Kirche Gettorf. Mit zwei Gitarren und ihren Stimmen begeistern Thorsten Gary und Thomas Wacker ihr Publikum mit den unvergessenen Songs wie Mrs. Robinson, Sound of Silence, Bridge over troubled water u.v.m. . Auf Ihrer Tour durch den Norden gastieren die Beiden in Gettorf, bevor es dann weiter nach Sylt geht . Ob im Duo, wie in Gettorf oder begleitet von einem Streichquartett und mit Band spielen Sie  auf den großen Bühnen und  renommierten Kreuzfahrtschiffen. Zusammen mit dem großen Sinfonieorchester der Philharmonie Leipzig touren Sie seit Mai 2014  überaus erfolgreich durch ganz Deutschland. Konzertbeginn 19.00 Uhr, Einlass 18.00 Uhr.

Karten gibt es für 18 € an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Abendkasse 21 €.

www.graceland-online.de